Montessori Pädagogik

Montessori Pädagogik
Die Montessori Pädagogik ist ein reformpädagogisches Angebot; entwickelt von Maria Montessori. Im Vordergrund steht das Montessori Material als begreifbares Lernmaterial. Dadurch lernt das Kind mit allen Sinnen und nimmt den Lernstoff erheblich schneller und einfacher auf. Sie selbst kennen das unter dem englischen Begriff "Learning by Doing".
...
Die Montessori Pädagogik ist ein reformpädagogisches Angebot; entwickelt von Maria Montessori. Im Vordergrund steht das Montessori Material als begreifbares Lernmaterial. Dadurch lernt das Kind mit allen Sinnen und nimmt den Lernstoff erheblich schneller und einfacher auf. Sie selbst kennen das unter dem englischen Begriff "Learning by Doing".
Maria Montessori teilt die Montessori Materialien in verschiedene Sachgebiete ein: Sinnesmaterial, mathematisches Material, Übungen des praktischen Lebens, Sprachmaterial usw. Diese entsprechen den Lerninhalten in Kindergärten und Schulen.
 
In Montessori-Kinderhäusern und -Schulen wird überwiegend mit den Montessori Materialien gelernt. Jedes Kind hat in der Freiarbeit die Möglichkeit ein Material nach Wunsch auszuwählen und mit diesem zu arbeiten.
Mehr

Montessori Pädagogik Keine Artikel in dieser Kategorie.

Unterkategorien

  • Kleinkindmaterial
  • Übungen d.prakt. Lebens
  • Sinnesmaterial
    Was ist Sinnesmaterial?
     
    Das Sinnesmaterial ist Entwicklungs- oder Lernmaterial, welches die verschiedenen Sinne des Kindes (Gehörsinn, Geruchsinn, Geschmacksinn, Wärmesinn, Gewichtssinn, Tastsinn, Gesichtssinn und Stereognostischer Sinn) schult.

    Kinder lernen vorrangig über Sinneseindrücke und Bewegung, welche im sog. Muskelgedächtnis verarbeitet und gespeichert werden. Maria Montessori bezeichnete das Sinnesmaterial als "Schlüssel zur Welt". Dies ist kein Ersatz für die Wirklichkeit, aber eine wichtige Hilfe, die es dem Kind ermöglicht, gesammelte Erfahrungen und Eindrücke zu ordnen.

    Die Materialien vermitteln isolierte Lerninhalte (nicht möglichst viele Lerninhalte in ein Material gepackt, sondern ein Material für einen bestimmten Lerninhalt). Sie sind damit für das Kind leicht begreif- und erfahrbar.

    Das Kind erarbeitet sich folgende Grundstrukturen der Materialien:
    - Abstufung (Reihenbildung bzw. Extreme gegenüberstellen)
    - Paarbildung (Dinge sind gleich)
    - Kontrastbildung (Dinge sind verschieden).
    - Die Sinnesmaterialien werden mit der Drei-Stufen-Lektion eingeführt.
  • Sprachmaterial
  • Die Uhrzeit
  • Kosmisches Material
  • Mathematisches Material
  • Geografisches Material

    Was ist Geografisches Material?

    Kinder wollen alles über die Welt in der sie leben wissen und erfahren. Sie wollen die ganze Welt be-greifen.

    Dies wird durch das Geografische Material möglich, welches die verschiedensten Wissensbereiche abdeckt: Erde (Globus), Bezeichnung verschiedener Land und Wasserformen, Puzzlekarten zu verschiedenen Ländern, Flaggen.

    Kinder sind interessierte kleine Forscher, die immer wieder Neues entdecken wollen.

    Dies wird durch das Geografische Material besonders unterstützt.

  • Biologisches Material

    Was ist Biologisches Material?

    Getreu dem Satz "Man schützt nur das, was man kennt" legte Maria Montessori großen Wert darauf, den Kindern von Anfang an Material zur Erschließung der Umwelt an die Hand zu geben.
    Wissensbereiche, Tiere (Aufbau Tierskelett), Pflanzen (Blüten- und Blattformen)
    Kinder sind kleine Forscher und wollen immer wieder Neues entdecken. Dies wird durch das Biologische Material besonders unterstützt.
  • Wiegen-Messen
  • Montessori Bücher, Filme